---Kaderplanung läuft---

Nachdem mit Sascha Neumann als Spielertrainer die erste Verpflichtung für die neue Saison getätigt wurde, sind nun weitere Entscheidungen gefallen.
Marco Grenner hört als Co-Trainer auf und beendet seine Laufbahn am Ende der Saison. Marco geht über zur AH und wurde auch am Freitag erneut für zwei weitere Jahre in den Vorstand gewählt. Nochmals vielen Dank Marco für Dein Engagement in guten wie schlechten Zeiten. Du warst immer einer der zu zum Verein gestanden hat und dies auch in Zukunft tun wird.
Weiterhin können wir die Vertragsverlängerungen mit unserem Kapitän Dennis Wagner, Stammkeeper Mantas Babicius und unserem Leistungsträger Lucas Rosemann vermelden. Alle haben ihre Verträge bis zum 30.06.2020 bei der SG verlängert. Ein starker Auftakt in die Gespräche und ein vielversprechendes Gerüst für die Mannschaft in der kommenden Saison.
Weitere Gespräche laufen bzw. stehen unmittelbar bevor. Darüber werden wir nach Abschluss der Gespräche berichten.

--- SG 1 verliert 3-4 im Spitzenspiel---

Tabellenvierter vs Tabellenzweiter hieß es im Spiel unserer SG gegen die SG Lansweiler/Lebach. Die ersten 30 Minuten spielten wir richtig guten Fußball, zeigten schöne Kombinationen über die Flügel und führten verdient mit 1-0 durch einen Treffer von Ljaic, dem eine Standardsituation vorausging und auf Umwegen zu ihm kam. Leider verpassten wir es in dieser Phase eine höhere Führung herauszuspielen, die Chancen waren gleich mehrfach dazu da. Ab der 30. Minute kam der Gast dann besser ins Spiel und kam kurz vor der Pause nach einem individuellen Fehler in unserer Hintermannschaft zum Ausgleich. Kurz vor der Pause ein mental günstiger Zeitpunkt. In der zweiten Halbzeit häuften sich dann die Fehler bei uns und Lebach kam besser aus der Kabine. Mit einem Doppelschlag nach gut einer Stunde nutzte die Schirra-Elf in zwei Minuten die Gelegenheit um davonzuziehen. In der Folge warfen wir alles nach vorne, probierten teilweise mit Gewalt alles, um das Spiel zu drehen, mussten aber erneut nach individuellem Fehler in der Abwehr das 4-1 hinnehmen. Aber auch dieser Umstand führte nicht zur Aufgabe bei unserem Team. Christian Beck erzielte mit einem Linksschuss unter die Latte das 4-2 und nach einem Freitoß von Beck erzielte Neumann noch das 3-4 in der 86. Minute. in den verbleibenden Minuten ergaben sich noch drei aussichtsreiche Positionen um die Aufholjagd noch zu krönen, jedoch blieb uns das 4-4 verwehrt. In einem unterhaltsamen Spiel zweier guter Mannschaften machten wir den berühmten Fehler zu viel, um an diesem Tag zu punkten oder sogar zu siegen.
Zum letzten Auswärtsspiel des Jahres geht es am Sonntag um 14.30 Uhr zum Tabellenführer aus Überroth.

---SG 1 erneut mit Heimsieg---

Am Sonntag stand das Derby gegen Wustweiler auf dem Programm. Eine individuell gut besetzte Mannschaft, die was die Punkte angeht, den Erwartungen ein wenig hinterherläuft. Die SG startete sehr gut und ging nach einer Balleroberung im Mittelfeld und einem Pass von Schön durch Jener bereits in der dritten Minute in Führung. Auch in den Folgeminuten ergaben sich gute Möglichkeiten durch Schweiger und Ljaic. Jedoch scheiterten wir am Außennetz bzw. am gutb reagierenden Gästekeeper. Nach der Anfangphase kam Wustweiler besser ins Spiel und kam auch bis zum 16er in aussichtsreiche Positionen. Auch wir hatten weiterhin die eine oder andere Chance. Schweiger (knapp vorbei) bzw. Ljaic (erneut der Gästekeeper) konnten das Ergebnis jedoch nicht auf 2-0 stellen. Dies tat dann Maßing, der einen Freistoß von Schön einköpfte. So ging es dann auch in die Pause.
In der zweiten Halbzeit übernahm Wustweiler mehr Spielanteile, währenddessen unser Team das entscheidende 3-0 setzen wollte. Wustweiler kam jedoch genau wie wir zu Torchancen, was auf unserer Seite am schlechten Pass-/ bzw. Konterspiel lag und man mehrfach gute Kontergelegenheiten schon im Ansatz liegen ließ. Das 3-0 in der 78. Minute war daher auch aus einer Standardsituation resultierend. Nach eckball Wagner köpfte Neumann das 3-0, das Spiel war somit entschieden. Ärgerlich war in der Schlussphase noch das 3-1 durch Muqaj, der ein klares Handspiel, auch auf Nachfrage des ansonsten sehr starken Schiedsrichters Neis, leider nicht zugab.
Somit blieben die wichtigen drei Punkte im Mühlbachstadion und man ist weiter in der Spitzengruppe dabei.
Am Sonntag schon startet die Rückrunde. Hier kommt es gleich zu einem Spitzenspiel zwischen unserer SG und dem Tabellenzweiten der SG Lebach. Anstoß ist hier um 15.00 Uhr im Mühlbachstadion Schiffweiler. Das nächste Auswärtsspiel findet dann eine Woche später am 18.11.2018 in Überroth beim Tabellenführer statt. Zu beiden Spitzenspielen freuen wir uns über die gewohnt zahlreiche Unterstützung unserer Anhänger.

SG F-Jugend schließt Feld-Hirnrunde erfolgreich ab

Am Samstag den 27.10.18 hieß es für unsere beiden F-Jugenden der SG Hüttigweiler/Schiffweiler/Landsweiler „auf zum zum letzten Feldrunden Turnier in St. Wendel“ . Den Turnieranfang bestritt unsere F2 Team Rot. Die Vorfreude der Kinder, auf die drei Spiele, konnte trotz der Kälte nicht getrübt werden. Das erste Spiel konnte unsere Mannschaft gegen den FC St. Wendel mit 1:0 entscheiden. Im zweiten Spiel gegen Urexweiler 3 trennten sich die Mannschaften mit einem fairen 0:0. Spiel 3 gegen den STV Urweiler war bis zur letzten Minute ausgeglichen, jedoch viel in der 12 Minute das 0:1 für unseren Gegner.

Fazit war ein gelungenes Turnier mit einem Sieg, einer Niederlage, einem Unentschieden und vielen freudigen Kindergesichter, denen man den Spaß ansah.

Es spielten: Noe K., Louis J. , Max T. , Nikita B., Emil B. , Felix E. und Marlon H.

Trainer Stefan Spier

Im Anschluss betrat unsere F1 Team Grün voller Ehrgeiz das Spielfeld. Im ersten Spiel gegen den SC Alsweiler spielte unsere Mannschaft stark auf und konnte somit das Spiel mit 2:0 verdient entscheiden. Auch im Anschluss gegen STV Urweiler 2 gaben die Kinder alles, durch eine geschlossene Mannschaftsleistung siegten wir hier mit 2:0. Im letzten Spiel des Turniers hieß es dann unsere SG gegen den FC Niederlinxweiler. Von Anfang an drängte unsere Mannschaft immer wieder auf das Tor des Gegners und so gelang es uns 7 Tore im Verlauf des Spieles zu erzielen. Aber auch nicht nur vorne gelang uns Vieles, auch in der Abwehr und im Tor stimmte alles. Somit konnten wir im Turnier die NULL halten.
Endstand 7:0

Es spielten: Max R. , Max S. , Jonas Sch. , Leon H. , Eliah H. , Felix E. , Nikita B.,

Trainer Timo Henrich und Patrick Schäfer

Zum Abschluss der Feldrunde möchte ich beiden Mannschaften ein ganz großes Lob aussprechen. Trainer, Eltern und Freunde der beiden Mannschaften macht es sichtlich Spaß die Spiele der Teams zu verfolgen. Es macht uns Stolz zu sehen wie aus mehreren Teams Freunde wurden. Nun heißt es auf zur Hallenrunde.

Abschluss der Feld-Hinrunde:

F1 (Team Grün) 15 Siege, 6 Unentschieden, 7 Niederlagen ,Tore 55:25

F2 (Team Rot) 7 Siege, 7 Unentschieden, 12 Niederlagen, Tore 29:34

„Wir sind ein Team“

Hat ihr Kind Lust auf Bewegung, Fußball und Teil eines Team zu sein.
Rufen Sie doch einfach an 0176-78158557 (Timo Henrich) und gerne gebe ich Ihnen Informationen rund um unser Team.

Minis mit erstem Turnier

Am vergangenen Samstag nahmen unsere Minis gleich mit zwei Teams am Turnier der SG Sulzbachtal in TUS Herrensohr Sportplatz teil. Insgesamt 14 Minis kamen dabei zum Einsatz.

Während unsere U7 in einer Fünfergruppe vier Punkte holte und dabei nur im Spiel gegen die Gastgeber deutlich unterlegen waren, hatte die U6 doch etwas mehr Startschwierigkeiten und blieb in Ihrer Gruppe leider ohne Punktgewinn.

Trotz der teils bescheidenen Ergebnissen war es sowohl für die Kids als auch für die Eltern ein tolles Erlebnis, schließlich war es für die meisten ihr erstes Turnier. Der Veranstalter gab sich auch viel Mühe mit der Ausrichtung und jedes Kind bekam zum Ende des Turniers eine Medaille überreicht. Vielen Dank an dieser Stelle an den Gastgeber SG Sulzbachtal. Wir kommen nächstes Jahr gerne wieder.

Unser Trainerteam, bestehend aus Daniel Wlochowitz, Agirman Dikran und Gordon Kessel, konnte viele Erkenntnisse gewinnen. Vor allem sah man, dass die Trainingsarbeit Früchte trägt und wir, mir beiden Mannschaften, wettbewerbsfähig waren. Insbesondere eine bessere Chancenverwertung hätte uns den ein oder andere Sieg bescheren können. Am kommenden Samstag geht es nun mit dem ersten Hallenturnier in Heiligenwald weiter. Die Vorbereitung hierfür wurde heute im Trainingsbetrieb mit verschiedenen Torschussübungen gelegt. Wir freuen uns auf Samstag und hoffen dann auch auf bessere Ergebnisse!

---Siegesserie gerissen---

Am Sonntag reisten wir zum Kirmesspiel nach Dirmingen. Bei eisigen Temperaturen waren die Rollen schnell verteilt. Dirmingen verteidigte aggressiv als Team vor einer ordentlichen Zuschauerkulisse und wir versuchten Lösungen zu finden. In den ersten 45 Minuten tat sich jedoch wenig. Außer zweier Fernschüsse von Neumann und Peter, die der Keeper gut hielt, waren keine nennenswerten Chancen zu verzeichnen. Dirmingen kam einmal gefährlich nach einem Konter zum Abschluss.
In der zweiten Halbzeit versuchte die SG 1 den Druck dann zu erhöhen, die Folge war im Umschaltspiel nach schönem Pass von Fabbe Peter das 1-0 durch Kim Schweiger. Auch danach spielten wir weiter auf das 2-0, jedoch ohne die letzte Konsequenz im letzten Spielabschnitt. Dirmingen hatte derweil keine Chancen zu verbuchen. Als sich langsam alle auf einen Sieg einstellten passierte dann ein nicht für möglich gehaltenes Szenario. Durch zwei individuelle Fehler schenkte man dem Gegner aus dem nichts heraus 2 Tore, sodass man eine Partie gegen stark kämpfende Gastgeber unnötig verlor.
Nach Wochen/Monaten des Erfolgs war dies nun ein Rückschlag, der sich aufgrund der Art und Weise sehr bitter anfühlt.
Jetzt heißt es unter der Woche wieder hart arbeiten, damit wir bereits am kommenden Sonntag um 14.30 Uhr daheim gegen Wustweiler eine neue Serie starten können.

Minis im Aufwärtstrend!

Seit Anfang August befinden sich unsere Minis im Trainingsbetrieb und konnten in den letzten Wochen viele Neuzugänge willkommen heißen. Nachdem man beim ersten Training nach der Sommerpause unter tropischen Temperaturen gerade einmal sechs Kinder auf dem Rasenplatz in Schiffweiler begrüßen konnte, sind mittlerweile konstant über 15 Kinder beim Trainingsbetrieb zugegen und mit vollem Einsatz dabei. Der Kader unserer Minis, welche sich übrigens im Alter von drei bis sechs Jahren befinden, beträgt mittlerweile gar über 20 Kinder, so dass wir nun ab der Hallenrunde auch eine Mannschaft am regelmäßigen Spielbetrieb teilnehmen lassen werden.

Während Mamas und Papas sich allwöchentlich von unserem griechischen Vereinswirt Dimi verköstigen lassen, läuft auf dem Platz im Mühlbachstadion die intensive Vorbereitung für die ersten Turniere auf Hochtouren. In Fangspielen, Pass- und Torschußübungen sowie unserem wöchentlichen Abschlussspiel werden die Kids zu kommenden Fussballstars geformt. Unter dem kritischen Blick Ihrer Eltern geben die Kleinen Woche für Woche Vollgas und sind mit großem Elan bei der Sache. Einzig die halbstündlich vorbeifahrende Eisenbahn über dem Viadukt oder die frisch gebackenen Brezeln von Dimi können kurzfristig für Ablenkung vom Trainingsbetrieb sorgen.

Alles in allem läuft es jedenfalls rund bei den Kleinsten unserer SG. Die Kinder der Partnervereine FC 08 Landsweiler/Reden e.V., VfB Alkonia Hüttigweiler e.V. und der FSG 08 Schiffweiler sind hoch-motiviert zu Gange. Bevor es nun demnächst in die Klinkenthalhalle zum Budenzauber geht, steht am 27. Oktober noch ein Turnier bei der TUS Herrensohr Sportplatz auf dem Programm. Bei der ausrichtenden SG Sulzbachtal werden wir mit zwei Mannschaften vertreten sein.

Gerne dürfen alle interessierten Kinder zwischen drei und sechs Jahren bei unserem Training vorbeischauen und mal "reinschnuppern". Das Training findet immer Dienstags von 17.00 bis 18.00 Uhr statt, derzeit noch auf dem Rasenplatz im Mühlbachstadion Sportplatz FSG 08 Schiffweiler, demnächst aber, bzw. je nach Wetterlage, in der Klinkenthalhalle Landsweiler-Reden. Anmeldung und Infos jederzeit gerne bei den beiden Trainern Daniel Wlochowitz (0178-7272869) oder Gordon Kessel (0160-1808783).

F-Jugend der SG Hüttigweiler/Schiffweiler/Landsweiler startet mit Immobilien YOUARUS in die neue Saison

Durch den Zusammenschluss im Jugendbereich zwischen dem VFB Hüttigweiler und der SG 08 Schiffweiler-Landweiler/Reden ist es uns gelungen in der F-Jugend zwei starke Teams für die Saison 2018/2019 zu stellen. Nicht nur aus sportlicher Sicht war die Saison bis jetzt ein Erfolg. Mit Daniela Beresjuk und Thomas Lafontaine von Immobilien YOUARUS aus Ottweiler fanden wir nicht nur zwei neue Freunde unserer Mannschaft, sondern auch einen Sponsor, der es uns ermöglicht hat unser Team mit einem neuen Trikotsatz auszustatten.

Auf dem Turnier in Heusweiler war es dann soweit, Daniela und Thomas übergaben unserem Team den neuen Trikotsatz. In den neuen Farben neongrün und grau lief unsere Mannschaft zum ersten mal unter den Augen unseres Sponsors auf.

Zitat Daniela und Thomas:

„Wir sind glücklich, jungen Fußballern in ihrem Freizeitsport mit einer guten Tat unterstützt zu haben.Wir wünschen dem Fußballteam der SG Hüttigweiler/Schiffweiler/Landsweiler-Reden erfolgreiche Spiele und dass die Kinder viel Spaß am Sport haben. Es war schön die Kinder mit den gesponserten Trikots zusehen und wie stolz sie diese präsentiert haben.“

Auch wir als Trainer und Kinder möchten uns noch einmal recht herzlich bei Daniela und Thomas von Immobilien Youarus bedanken, dass sie uns dieses Sponsoring ermöglicht haben und möchten das Unternehmen kurz vorstellen.

Daniela Beresjuk und Thomas Lafontaine führen seit 2015 das Immobilienbüro YOUARUS in Ottweiler in der Enggaß 1 (YOUARUS Management Consulting Trading UG haftungsbeschränkt). Sie sind montags, mittwochs und freitags von 10-12 Uhr persönlich für Sie da oder telefonisch unter 06824/9809437 zu erreichen. Oder schreiben Sie Ihnen einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Gerne können Sie die Firma auch auf Ihrer Facebook-Seite "Immobilien YOUARUS" besuchen, dort informieren Sie Ihre Abonnenten rund um Immobilien und neue Angebote.

Sollten Sie auch Interesse haben unsere Jugend zu unterstützen, oder du bist Jahrgang 2010/11 und hast Lust auf Fußball und mit Freunden Spaß zu haben, dann melde dich einfach bei uns.

Ansprechpartner F-Jugend
Timo Henrich 0176-78158557

SG 1 mit 4. Sieg in Serie

SG 1 mit 4. Sieg in Serie

Zum nächsten Heimspiel war Güdesweiler zu Gast. Gegen den zweitbesten Angriff der Liga war ein torreiches Spiel erwartet worden. So kam es dann auch. Die ersten 30 Minuten dominierte jedoch nur die SG und ging verdient mit 3-0 in Führung. Dem 1-0 durch Dennis Jener und dem 2-0 durch Sascha Neumann folgte das 3-0 durch Faruk Ljaic. Wir nahmen nach diesem furiosen Start das Tempo ein wenig raus und Güdesweiler kam besser ins Spiel. Die Folge war noch vorm dem Halbzeitpfiff das 3-1. Im zweiten Spielabschnitt passierte zunächst nicht sonderlich viel, bis der Schiedsrichter auf Elfmeter für Güdesweiler entschied und Luca Greco sicher zum 2-3 Anschlusstreffer verwandelte. Nun war das Spiel wieder offen und unsere Elf schaltete wieder einen Gang hoch. Nach einem schnell ausgeführten Einwurf von Kim Schweiger machte sich Faruk Ljaic auf den Weg, umkurvte den Keeper und schob ins leere Tor zum 4-2 ein. Die Entscheidung dann durch das 5-2. Nach einem langen Ball von Neumann ging Jener in die Tiefe, auch er umkurvte den Keeper und stellte das Ergebnis endgültig auf Sieg. Das 6-2 dann ähnlich, langer Ball von Neumann auf Schön, der alleine auf den Keeper zulief und mit links zum 6-2 Endstand traf.
Eine beeindruckende Vorstellung unseres Teams, das sich nun mit dem vierten Sieg in Serie endgültig oben festgesetzt hat. Aktuell belegen wir Rang vier.
Am kommenden Sonntag reisen wir nun zum Spitzenspiel zur SG Saubach, die aktuellen einen Platz vor uns liegen. Anstoß ist auch hier um 15.00 Uhr. Zu dem schwierigen Auswärtsspiel freut sich die Truppe über jede Unterstützung.

SG 1 verliert unglücklich

Beim schweren Auswärtsspiel in Neunkirchen/Nahe lief zunächst alles entgegen des Plans. Nach 10 Minuten lagen wir nach einem individuellen Patzer sowie eines sauber vorgetragenen Angriffs über die Außenbahn mit 0-2 zurück. Ein Start, der an die bisherigen Kantersiege der SG NK-Selbach zuhause erinnern ließ. Ab diesem Zeitpunkt steigerten wir uns jedoch und hielten fortan dagegen und übernahmen bis zu Halbzeitpause auch das Zepter. Folgerichtig verkürzten wir nach Vorlage von Dennis Wagner durch Faruk Ljaic auf 1-2 und erzielten in der 34. Minute den verdienten Ausgleich zum 2-2. Nach einem Foul an Faruk Ljaic verwandelte Sascha Neumann den fälligen Elfmeter sicher. Kurz vor dem Pausenpfiff dann die Großchance durch Ljaic nach Vorarbeit von Fabrice Peter, jedoch scheiterte Faruk leider aus 2 m übers Tor.
Nach dem Seitenwechsel bekam Neunkirchen dann ebenfalls einen Elfmeter, den Altmeyer zum 3-2 verwandelte. Auch davon ließ sich unsere Truppe nicht schocken. Nach Vorlage Neumann verwertete der eingewechselte Kim Schweiger aus kurzer Distanz in den Winkel zum 3-3. Es war nun ein offener Schlagabtausch, wobei wir leider durch einen abgefälschten Schuss, ähnlich wie gegen Primstal, das 3-4 kurz vor Schluss hinnehmen mussten.

Ärgerlich, da man mit Sicherheit einen Punkt verdient hat. Ein unterhaltsames sowie torreiches Spiel hatte eigentlich keinen Verlierer verdient.
Weiter geht es schon am Freitag Abend um 18.00 Uhr in Schiffweiler. Dann begrüßen wir unsere Gäste aus Wiesbach.
Die Mannschaft wird alles versuchen um die verlorenen drei Punkte wieder aufzuholen und den nächsten Dreier einzufahren.

SG 1 mit Heimsieg

Am gestrigen Sonntag war Holz/Wahlschied zu Gast. Es wurde das erwartet schwere Spiel. Holz/Wahlschied spielte aus einer gut organisierten Defensive mit robustem Zweikampfverhalten, was es unserer Mannschaft erschwerte sich Chancen zu kreieren. Auch unsere Truppe ließ fast nichts zu, sodass es folgerichtig torlos in die Pause ging. In der zweiten Halbzeit ging es zunächst so weiter, bevor Holz/Wahlschied nach einem individuellen Fehler unsererseits die Chance zum 1-0 hatte. Mantas Babicius blieb im eins gegen eins jedoch cool und entschärfte die Kugel gekonnt. Anschließend nahmen wir dann das Heft in die Hand und erzielten im zweiten Anlauf nach einer Standardsituation das eins zu null. Der Ball wurde zu Daniel Maßing verlängert, der sich dann mit vollem Körpereinsatz in die Kugel warf und den Ball zum 1-0 über die Linie drückte. Nur wenige Minuten später dann die Großchance zum 2-0. Faruk Ljaic mit klugem Pass auf Eric Schön der alleine vorm Keeper scheiterte. Nur drei Minuten später machte Eric Schön es dann besser und versenkte die Kugel aus 20 m in die linke Ecke. Es ergaben sich nun Konterchancen zum 3-0, die nicht bis zum letzten Ball konsequent ausgespielt wurden, auch ein Elfmeter nach klarem Handspiel blieb uns verwehrt.

In der Summe aufgrund der zweiten Halbzeit ein verdienter Heimsieg. Besonders erfreulich, dass unsere Truppe zum zweiten Mal in Folge zu null gespielt hat !
Weiter geht es am Sonntag um 15.00 Uhr bei der heimstarken Truppe aus Neunkirchen/Selbach.

C-Jugend weiterhin ohne Punkt

Am 3. Spieltag, den 01.09.2018, trafen wir zu Hause auf die hochfavorisierte JFG Schaumberg-Prims 1. Auch in diesem Spiel mussten wir uns zurecht geschlagen geben, denn alles was in der Kabine gesagt wurde, schien mit dem Anpfiff der Partie in Vergessenheit geraten zu sein.
So zappelte der Ball schon nach einer halben Minute im Netz und man lag mit 0:1 hinten. Doch diesen Rückstand konnten wir noch gut wegstecken, denn direkt nach dem Anstoß fand ein langer Ball von Julian Meiser Tobias Haag. Dieser legte gekonnt quer und Keanu Krämer glich noch in derselben Minute zum 1:1 aus. Doch ab dann gab Schaumberg-Prims Gas und durch einige individuelle Fehler (4 Elfmeter für die Gäste!) und souverän herausgespielten Chancen lagen wir zur Halbzeit mit 1:8 hinten und konnten froh sein, dass man mit 11 Spielern in die Halbzeit ging.
In der zweiten Halbzeit wollten die Jungs die Fehler abstellen und das Beste draus machen. Man erspielte sich sogar 3 richtig gute Torchancen, die allerdings ungenutzt blieben. Den Gästen gelang es durch Distanzschüsse oder Konter bis zum Spielende auf 1:11 zu erhöhen. Am Ende war der Sieg für die JFG Schaumberg-Prims 1 auch in der Höhe verdient.

Fazit: Auf die gute zweite Halbzeit muss man aufbauen

Aufstellung: Leon Helfrich, Samuel Mote, Rene Schiedat (53.min Florian Gregorius), Julian Meiser, Özgün Karwan, Mohammad Alzayat (53.min Sam Keßler), Luis Recktenwald, Keanu Krämer (36.min Lennard Priester), Julian Frisch, Tobias Haag und Endrit Rustemi

SG 1 - SC Wemmatia Wemmetsweiler

---Unentschieden im Lokalderby---

Am gestrigen Sonntag reiste man zum Nachbarn aus Wemmetsweiler. Die erste Hälfte begann gut und wir hatten in den ersten 25 Minuten ein Übergewicht und auch gute Tormöglichkeiten. So scheiterte ein 18m Schuss von Neumann am Innenpfosten, Ljaic scheiterte im eins gegen eins gegen den Torhüter und ein Tor von Rosemann wurde wegen Abseits nicht anerkannt. Dann mussten wir nach 22 Minuten leider verletzungsbedingt auswechseln und die Mannschaft umstellen. Die Verletzung von Dennis Jener und die damit verbundenen Umstellungen merkte man der Mannschaft an und Wemmetsweiler kam besser ins Spiel und hatte nach einem Eckball ebenfalls einen Aluminiumtreffer zu verzeichnen. In der Halbzeit mussten wir nach einer Verletzung von Marco Grenner erneut wechseln und ernuet die Mannschaft auf gleich mehreren Positionen umstellen. Dennoch kamen wir gut aus der Kabine und erarbeiteten uns beste Chancen durch Schön, Ljaic und erneut Ljaic. Anschließend hatte aucg Wemmestweiler seine zweite gute Chance, die erneut an der Latte endete. Jedoch legten wir weiter mit gute Chancen nach, so landete ein Neumann-Kopfball am Innenpfosten und in der 92. Minute bekamen wir einen berechtigten Foulelfmeter. Nach Vorlage Neumann wurde Ljaic alleine vorm Keeper zu Boden gerissen, jedoch konnten wir auch den Elfmeter an diesem Tag nicht verwerten. Schön scheiterte an Keeper Pink. Fazit : In einem spielerisch durchwachsenen Derby hatten wir ein deutliches Chancenplus, bekamen jedoch keine der 8-10 guten Chancen verwertet. Ärgerlich, da sicherlich drei Punkte möglich gewesen sind. So nahmen wir lediglich einen Punkt mit nach Schiffweiler. Die Verletzungen von Dennis Jener und Marco Grenner lassen den ohnehin sehr dünnen Kader noch kleiner werden. Ausgerechnet jetzt steht auch die nächste englische Woche mit dem Saarlandpokalspiel gegen Eppelborn an. Hier ist am Mittwoch, 19.00 Uhr Anstoß auf dem Buchenkopf in Landsweiler/Reden. In der Liga geht es am Sonntag um 15.00 Uhr in Schiffweiler weiter. Hier empfangen wir die SG Holz/Wahlschied.

Platzbelegungsplan Jugend

Den aktuellen Platzbelgungsplan für die Trainigseinheiten der Jugend finden sie hier.

Free Joomla! template by L.THEME