Schwache Ausbeute bei den Minis!

Unsere G-Jugend spielte heute morgen in Bubach-Calmesweiler. Bei äußerlich äußerst bescheidenen Bedingungen traten wir stark ersatzgeschwächten an.

Während wir im ersten Match gegen den Vfb Heusweiler gut spielten und 2:0 gewannen, mussten wir uns in den übrigen Begegnungen gegen den FV Eppelborn, den SV Preußen Merchweiler sowie gegen den SC 1930 Gresaubach jeweils 1:0 geschlagen geben. Da alle Gegentreffer nach individuellen Fehlern passierten, war unsere Ausbeute doch recht mager und die Stimmung entsprechend bescheiden.

Nächste Woche geht es weiter, dann kehren hoffentlich auch wieder die Verletzten/Kranken/Verhinderten zurück und wir können wieder aus dem Vollen schöpfen. Bis dahin bleibt uns am Dienstag noch eine Trainingseinheit Zeit um die Fehler abzustellen. Infos und Anmeldung beim Trainerteam um Daniel Wlochowitz.

---SG 1 mit Unentschieden in Uchtelfangen---

In der ersten Halbzeit spielte nur ein Team und das war unsere SG. Wir schnürten Uchtelfangen dauerhaft in der eigenen Hälfte ein und zeigten gutes Kombinationsspiel. Leider verwerteten wir die sich daraus bietenden Chancen nicht (Jener, Neumann, Ljaic), sodass Uchtelfangen nach einem Freistoß unter die Latte in Führung ging. Mit noch mehr Druck gelang Schommer dann vor der Pause der verdiente Ausgleich.
In der zweiten Halbzeit war es dann eine ausgeglichene Partie, in der wir nicht an die Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen konnten und viele Ballverluste hatten. Dementsprechend wenig Chancen erspielten wir uns im zweiten Durchgang. Erst in der 86. Minute scheiterte Hartz mit einem Kopfball nach einer Neumann-Flanke am glänzend reagierenden Keeper Wahl.
Aufgrund der zweiten Halbzeit war der Punktgewinn für Uchtelfangen verdient, die sich nach der Trainerentlassung 3 Tage vorm Spiel hoch motiviert zeigten. In der Summe müssen wir uns vorwerfen in der zweiten Halbzeit nicht genügend Ballsicherheit an den Tag gelegt zu haben.

Weiter gehts schon heute Abend um 18.15 Uhr. Dann ist die SG Lebach/Landsweiler II zu Gast. Lebach hat in den letzten beiden Spiele 14 Tore erzielt und wird eine Herausforderung für unser Team.

Minis starten in Saison 2019/2020

Gestern starteten unsere Minis in die neue Spielzeit mit dem ersten Turniertag in Heusweiler. Während drei Kinder aus der letzten Spielzeit unser Gerüst am gestrigen Tag bildeten, konnten wir auch drei Neuzugänge integrieren. Entsprechend fehlte uns im ersten Spiel gegen den SV Germania Wustweiler auch die Feinanstimmung und wir trennten uns vom Gegner 0:0.

Spiel zwei gegen den FV Eppelborn stand dann an und wir mussten uns mit der schlechtesten Leistung des Tages 0:1 geschlagen geben.

Im dritten Spiel ging es gegen den SV Preußen Merchweiler und wir zeigten unsere beste Tagesleistung. Nach der 1:0 Führung ließen wir weitere Gelegenheit aus, das nächste Tor zu erzielen und so kam es, wie es kommen musste. Mit Hilfe von Bruder Leichtfuss kam der Gegner mit der letzten Spielaktion bei eigenem Abstoß noch zum Ausgleich.

Im letzten Spiel des Tages trafen wir dann auf den Gastgeber vom Vfb Heusweiler. In einer ausgeglichenen Partie mussten wir der frühen Heusweiler Führung lange hinterherlaufen. Kurz vor Schluss konnte der Gegner aber unserer Drangphase nicht mehr standhalten und wir kamen noch zum Ausgleich.

Insgesamt können wir mit drei Unentschieden bei einer Niederlage und 2:3 Toren recht zufrieden sein mit dem Start in die neue Saison. Es wäre aber auch mehr drin gewesen...und dies wollen wir beim nächste Mal auch unter Beweis stellen.

Unser nächstes Training findet am kommenden Dienstag im Mühlbachstadion statt. Los geht's um 17.00 Uhr. Interessierte Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren dürfen gerne vorbeikommen. Infos und Anmeldung bei Daniel Wlochowitz unter 0178-7272869.

Ansonsten wünschen unsere Minis der ersten Mannschaft um Spielertrainer Sascha Neumann viel Erfolg am heutigen Tag. Bei besten äußerlichen Bedingungen trifft die SG1 als Tabellenführer im Spitzenspiel der Landesliga Nord auf den Tabellenvierten vom SV Überroth. Anstoß in der Mühlbach ist um 15.00 Uhr. Alle Beteiligten freuen sich auf eine sicherlich tolle Kulisse am heutigen Sonntag und die Minis drücken ganz fest die Daumen damit die drei Punkte für unsere SG1 in der Mühlbach bleiben.

—-SG 1 mit Remis im Spitzenspiel—-

Am Sonntag gastierte der letztjährige Vizemeister aus Überroth im Mühlbachstadion. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit hatte Überroth die erste Grosschance, unser Keeper Frisch blieb jedoch lange stehen und entschärfte die Kugel. Als alle schon mit dem Halbzeitpfiff rechneten schlug Überroth nach einem Eckball zu und führte durch einen Kopfbalö von Besch mit 1-0. In der zweiten Halbzeit übernahmen wir dann endgültig das Kommando, waren die spielbestimmende Mannschaft und kamen öfters nach Flanken per Kopf zum Abschluss. Der hervorragend aufgelegte Kirsch rettete jedoch gleich mehrmals mit tollen Paraden. Lediglich einmal war er nicht ganz auf der Höhe, nachdem eine dieser besagten Flanken vor die Füße von Hartz fiel und dieser eiskalt vollstreckte. Überroth blieb durch Konter immer mal wieder gefährlich, während wir weiter drückten. Letztlich fischte Keeper Kirsch in der 92. Minute noch einen Kopfball von Neumann nach Freistoß Penth von der Linie, sodass es beim 1-1 blieb.

Mit 10 Punkten nach 4 Spieltagen ist der Start mehr als gelungen und schon am Sonntag wollen wir in Uchtelfangen die nächsten 3 Punkte einfahren. Anstoss ist um 15.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz.

Trainingsauftakt unserer Minis!

Ab kommenden Dienstag, 13.08.2019, geht es für unsere G-Jugend wieder mit dem Training los. Trainiert wird immer Dienstags im Mühlbachstadion Schiffweiler von 17.00 bis 18.00 Uhr. Teilnehmen dürfen alle Kinder von drei bis sechs Jahren (Jahrgang 2013 und jünger, Stichtag 01.01.2013).

Wir hoffen, neben unserer altbekannten auch viele neue Gesichter anzutreffen. Infos und Anmeldung bei Trainer Daniel Wlochowitz unter 0178-7272869.

7 Punkte Wochenende

Bereits am Freitag siegte unsere SG1 im Derby in Wemmetsweiler mit 3:0 (ausführlicher Bericht folgt) und legte damit den Grundstein für einen gelungenen 1. Spieltag.

Unsere SG3 gewann gestern gegen die SG Wolfersweiler-Gimbweiler 2 souverän mit 14:2 (Tore: 5x Schell A., 4x Stephan, 2x Marx, 2x Pesi, 1x Ecker; Gegentore: 2x Schwindt) in einem sehr einseitigen Spiel. Trotz aller Euphorie war der Trainer nicht vollkommen überzeugt von seinen Spielern, da die 2 Gegentore durch eigene Fehler verursacht wurden. Mit mehr Konzentration und Ruhe hätte das Ergebnis noch deutlicher ausfallen können.

SG2 verbucht Achtungserfolg gegen den SV Bubach-Calmesweiler.

Mit einem sehenswerten Freistoß durch Lucas Penth in der 15. Minute gingen unsere Jungs mit 1:0 in Führung. Bubach erhöhte den Druck und nutze unsere Fehler eiskalt aus und erzielte in der 22. Minute durch Timo Hermann den 1:1 Ausgleich. Nur kurze Zeit später in der 26. erzielte Daniel Jenal bereits den 1:2 Führungstreffer für Bubach. Unsere Elf kämpfte aber unbeeindruckt weiter so dass Lukas Schommer noch vor der Halbzeitpause in der 40. Minute den 2:2 Ausgleichstreffer erzielen konnte. Bubach war nach Wiederanpfiff gleich hellwach und nutze unsere Unordnung in der Defensive aus um bereits in der 46. Minute den 2:3 Führungstreffer durch Tim Bastuck zu erzielen. Durch den erneuten Rückstand ging ein Ruck durch die gesamte Mannschaft und wir legten nochmal eine Schippe drauf. Unsere Jungs erarbeiteten sich mehrere gute Chancen und belohnten sich dann in der 58. Minute mit dem 3:3 durch Maximilian Tornes. Bis zum Schluss blieb es ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten.
Der 1. Spieltag hätte für unsere SG fast nicht besser laufen können. Nun können wir mit breiter Brust die nächsten Aufgaben angehen.

Spielpläne Saison 2019/2020

1. Mannschaft Landesliga Nord  ............. Link
2. Mannschaft Bezirksliga Neunkirchen   Link
3. Mannschaft Kreisliga B St. Wendel   Link
... lade Modul ...
SG Schiffw.-Landsw.-R. III auf FuPa

Free Joomla! template by L.THEME